Alarmübung 07.09.2017

Am Donnerstag, den 07.09.17 wurde die Feuerwehr Seiffen gegen 18 Uhr zu einer Rauchentwicklung einer Scheune in Seiffen alarmiert.

An der Einsatzstelle mussten mehrere verletzte Personen aus der brennenden Scheune gerettet werden. Zudem wurde das Wohnhaus vor einem übergreifen des Feuers geschützt. Weitere Einsatzkräfte bauten eine Wasserversorgung auf und führten einen gezielten Löschangriff durch.

Pin It on Pinterest