√úbersicht Aktuelles:

Mittwoch 08. Februar 2017 Nächster Dienst!

Montag, den 13.02.2017 18.00 Uhr Die

Mittwoch 08. Februar 2017 Wetterbericht von Seiffen


Montag 27. Juni 2016 " Feuerwehr ist cool "

N√§here Info¬īs unter "Jugendfeuerwehr&quo

Sonntag 20. Dezember 2015 NOTRUF

Wie verhalte ich mich richtig?

Dienstag 16. November 2010 Und wann kommst Du ?

Werbefim im Filmarchiv!

Hauptversammlung der FF Seiffen

Die Hauptversammlung der FF Seiffen und des Feuerwehrvereines Seiffen e.V. fand am 27.01.2017 im Hotel "Nußknackerbaude" statt.

Nach Bekanntgabe der Tagesordnung und einer Gedenkminute f√ľr verstorbene Kameraden verlas der WL Kam. Thomas Schalling den Jahresbericht.                    Dabei ging er auf die Vielzahl der Eins√§tze ein und lobte die Einsatzbereitschaft der Kameraden. Es wurden z.B. ca. 1000 Einsatzstunden und ca. 900 Stunden f√ľr Absperrungen geleistet.

Anschliessend wurden die Berichte der JFW durch Kam. Jan Engelhardt, der Bericht des Feuerwehrvereines durch Kam. Sven Kempe und der Finanzbericht durch Kam. Bodo Krause verlesen.

Nach dem Bericht der Kassenrevision gab es die Möglichkeit zur Diskussion. Der Kassierer wurde einstimmig entlastet.

Nach der Verabschiedung der alten Wehrleitung wurde die Wahlkommission bestimmt. Den Wahlablauf f√ľhrte der BM der Gemeinde Seiffen, Herr Martin Wittig.

Gleichzeitig wurden die Mitgleider des Feuerwehrausschusses gewählt und der neue Jugendwart der Feuerwehr ebenfalls gewählt.

Nach Ausz√§hlung aller Stimmen konnte der B√ľrgermeister folgendes Ergebnis bekanngeben:

Die Kam. Thomas Schalling, Kam. Dirk Weber, Kam. Jan Engelhardt und Kam. Sven Kempe wurden in die Wehrleitung gewählt.

Im Gemeindefeuerwehrausschuss arbeiten die Kam. Harzer Gerd, Seidler Norman, Merten Ingolf und Flath Manuel.

Als neuer Jugendwart wurde Kam. Marco Barthel einstimmig gewählt.

Vorher wurde Kam. Jan Engelhardt f√ľr seine 11 Jahre Jugendwart gedankt.

Es folgten Auszeichnungen und Beförderungen einzelner Kameraden.

Der alte und neue Wehrleiter hielt das Schlusswort und beendete die Versammlung.

 

 

Erneut Brand Agrarhof

Zum vierten Mal innerhalb von einem Jahr hat es im Agrarhof Seiffen gebrannt. Gegen 19.30 Uhr wurde die Feuerwehr Seiffen alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war Feuer im Kälberstall, es stand Stroh in Flammen. Zusätzlich war ein Feuer am Ende des Stalles. Es wurden durch die Leitstelle Marienberg weitere Kräfte nachalarmiert. Zirka 70 Kameraden waren an der Einsatzstelle und bekämften den Brand. Durch das schnelle Handeln der vorhandenen Wehren aus Seiffen, Heidersdorf, Deutscheinsiedel, Deutschneudorf und Olbernhau war der Brand sehr schnell unter Kontrolle.

Die Polizei ermittelt wieder wegen Verdacht der Brandstiftung. Bereits 2015 und im Februar 2016 hatte es an gleicher Stelle gebrannt.

 

 

alte Aufnahme